Was ist Existenzanalyse?

Existenzanalyse ist eine in Österreich anerkannte psychotherapeutische Methode zur Behandlung von psychischen Erkrankungen. Viktor E. Frankl war der Begründer dieser Richtung, die seit Beginn der 1980er von A. Längle weiterentwickelt wurde.

Existenzanalyse ist eine personale, phänomenologische Psychotherapie, die dem Menschen zu einem freien Erleben, einer authentischen Stellungnahme und zu einem verantwortlichen Umgang mit sich und der Welt verhelfen will.

 

Wie und Warum arbeite ich existenzanalytisch?

Die Existenzanalyse entspricht mit seiner Anthropologie auch meinem Verständnis von Mensch-Sein. Spezifisch ist hier, dass dem Menschen nicht nur eine psychophysische Dimension innewohnt, sondern auch eine noetische. Diese bezeichnet Viktor E. Frankl auch als die Trotzmacht des Geistes, da sie sich der psychophysischen Dimension entgegensetzen kann. Durch die noetische Dimension, die verhindert sein kann aber nicht erkranken kann, wird es möglich eingebettet zwischen Freiheit und Verantwortung, ganz persönlich und der Situation angemessen Stellung zu nehmen. Da die Existenzanalyse phänomenologisch und damit anfragend vorgeht, wird diese persönliche Stellungnahme unter Einbeziehung der Wahrnehmung, Emotionalität und Vorerfahrungen erhellt um dann situationsangemessen umgesetzt werden zu können. Damit wird es mir als Psychotherapeutin möglich, auf die jeweils sehr individuelle Psychodynamik jeder einzelnen Klientin, jedes einzelnen Klienten einzugehen und sie/ihn bei der Stärkung des Grund- und Selbstvertrauens, dem Ja zum Leben wie zu sich selbst und dem eigenen So-Sein ebenso wie bei der Verwirklichung eines guten, sinnvollen Lebens im Dialog zu begleiten. Hierbei steht vor allem die Gegenwart und die Zukunft im Mittelpunkt. Vergangene Erfahrungen und Gefühle werden dann biographisch aufgearbeitet, wenn der Lebensvollzug in der Gegenwart behindert und eine personale Stellungnahme dazu verunmöglicht wird. Die existenzanalytische Behandlung findet im Sitzen statt.

 

Weitere Informationen:

Gesellschaft für Logotherapie & Existenzanalyse Österreich:

www.gle.at

 

Gesellschaft für Logotherapie & Existenzanalyse International: http://www.existenzanalyse.org

 

Nächster Kongress der GLE International:

http://www.existenzanalyse.org/Der-Kongress.403.0.html






Dr. Marion Linska MSc - Psychotherapeutin, Coach, Supervisorin, Kultur- und Sozialanthropologin - Honauerstraße 14, 4020 Linz - http://www.linska.net